Kanton Zug

Zug ist im Herzen der Schweiz und Europas. Zug verbindet Tradition und Moderne, Brauchtum und Internationalität, Weltoffenheit und Heimatgefühl. Natürlich verbinden viele Menschen mit Zug zuerst einmal einen sehr wettbewerbsfähigen Wirtschafts-, Finanz-, Handels- und Arbeitsplatz. Aber Zug ist mehr als das. Eine erfolgreiche bürgerliche Politik weiss seit langem, dass Zug auch Sorge tragen muss, um ein attraktiver Lebensraum zu bleiben. Die Naturlandschaften gehören zu Zug wie die beiden Seen. Die CVP des Kantons Zug hat die Rahmenbedingungen für diesen Erfolg geschaffen, mit einer bürgerlichen lösungsorientierten Politik.

Das Ägerital ist meine Heimat. Ich habe das Privileg, an einem der schönsten Orte leben und arbeiten zu dürfen. Morgarten, Ort des ersten Freiheitskampfes der Eidgenossen, liegt in der Gemeinde Oberägeri. Hier verbinden sich Mythos, Landschaft und Geschichte der Schweiz.

Die Bevölkerung von Oberägeri ist in den letzten Jahren stark angewachsen. Aber man verstand es immer, die eigene Tradition, das Brauchtum und das Gemeinschaftsgefühl zu bewahren. Grossartige Naturlandschaften bieten Erholungs- und Lebensraum für alle. Toleranz, Humor, Offenheit und Traditionsverbundenheit sind Merkmale der Ägerer, verbunden mit einem guten Selbstbewusstsein, das sich nicht zu sehr von selbsternannten Autoritäten beeindrucken lässt, seien sie in Zug oder in Bern. Das ist gut so. Oberägeri gehört seit Jahren zu den zwanzig attraktivsten Gemeinden der Schweiz. Wer einmal hier war, weiss warum.

Ich versuche in meiner politischen Tätigkeit die Stärken des Kantons Zug zu erhalten, die Werte der CVP umzusetzen und dafür Sorge zu tragen, dass unsere erfolgreiche Politik zum Wohle unseres Kantons weitergeführt werden kann.